Frohe Ostern
Gemeinsam gegen Covid-19
Aussenansicht 1
Aussenansicht 2
Gemeinschaftsraum
Flur
Aussenansicht 3

Aktuelles

Das Haus im Park Norderstedt

Wolliger Besuch am Gartenzaun

Unsere Bewohner*innen staunten nicht schlecht, als Eugen und Lotte zu Besuch kamen. Das Schafpärchen war am 18. August von einem nahegelegenen Hof für einen Nachmittag zum Haus im Park gebracht worden.

Kaum waren die beiden Schafe aus dem Anhänger gelaufen, sammelten sich immer mehr Bewohner*innen am aufgestellten Zaun. Sogleich wurden sie von Schafbock Eugen mit einem freudigen „Mäh“ begrüßt, was für große Heiterkeit sorgte. Für mehrere Stunden konnten die beiden Schafe bei schönstem Sommerwetter beobachtet, gestreichelt und mit Möhren gefüttert werden. Unsere Bewohner*innen freuen sich bereits auf ein baldiges Wiedersehen. Mit ihrem Besuch haben Eugen und Lotte nicht nur etwas Abwechslung in den Alltag unserer Einrichtung gebracht. Studien zeigen: Gerade Menschen mit Demenz reagieren oft sehr positiv auf Kontakt mit Tieren. Sie werden ruhiger und bekommen eine bessere Stimmung. Auch ihre Ansprechbarkeit und das Interesse an sozialer Interaktion kann sich durch den Kontakt zu Tieren verbessern. Besonders geeignet sind Tiere, die ohnehin den Kontakt zum Menschen suchen oder gewöhnt sind – dazu gehören auch Schafe. Wegen der vielen positiven Wirkungen werden wir unseren Bewohner*innen auch in Zukunft den Kontakt zu Tieren ermöglichen.



zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen